Stockalperweg 2. Etappe: Simplonpass – Simplon Dorf

Von der Passhöhe führt der Saumpfad zum Alpstafel Niwe. Unter dem von Stockal­per erbauten «Alten Spittel» setzt sich der Wanderweg zur Niederalp fort und weiter vor­bei an der renovationsbedürftigen, vor Stockalpers Zeiten ge­bauten Sust in der Engi.

Durch reizvolle Waldweiden führt der Weg am Wei­ler Maschihüs vorbei zur napoleo­nischen Steinbogenbrücke über den Chrumm­bach. Nach dem Weiler Egga durch­quert der Saumpfad den über der De­ponie des Glet­schersturzes von 1901 gewach­senen Lärchenwald. Unter­halb der Häusergruppe Sengg senkt sich der Saum­weg über den «Dorfstutz» hin­unter nach Simplon Dorf.

Simplonpass (2006 m, Haltestelle PostAuto) – Alter SpittelEngiloch (Haltestelle PostAuto)– Egga (Haltestelle PostAuto) – Simplon Dorf (1472 m)

Details zur Strecke

Länge: 11.8km
Aufstieg: 160m
Abstieg: 700m
Dauer: 3 Stunden
Simplonpass Simplon-Dorf

Simplonpass Simplon-Dorf

Gassenweg

Gassenweg

Egge

Egge

Äggerbrigga

Äggerbrigga

Kontakt

Ecomuseum Simplon
3907 Simplon-Dorf
ecomuseum@simplon.ch

Weitere Infos Simplon:
Tel. 027 979 10 10 (Tourismusbüro Simplon Dorf)
Tel. 027 978 80 80 (Gemeindekanzlei)

Image Film Simplon

Videos